Die einfachsten Kekse der Welt

Erdnusskekse ohne MehlWas ist?

Großartige Erdnussbutter-Kekse!
Kaum zu glauben, aber wahr, man braucht:

1 Tasse Erdnussbutter
1/2 Tasse Zucker und
1 Ei
UND KEIN MEHL – VERTRAUT MIR!

Nun alles zu einem glatten Teig verrühren, mit dem Teelöffel Portionen abstechen und Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 °C ungefähr 15 Minuten backen. Auch hier gilt, lieber etwas früher aus dem Backofen nehmen, dann sind die Kekse innen weich und außen knusprig.

Warum hier?

Das konnte ich euch echt nicht vorenthalten! Nur eine Erdnussallergie sollte man natürlich nicht haben (man weiß ja nie, ob der Gesetzgeber vielleicht entscheidet, dass man in Rezepten Risiken und Nebenwirkungen angeben muss,  dann hab ich mich da schon mal abgesichert ;-).

Und nun?

Zutaten aus dem Schrank und Rührlöffel schwingen und in nicht einmal 30 Minuten ist die leckere Kalorienbombe fertig!

 

Juli 2, 2012 |  by  |  Culinarisch
 

1 Comment


  1. Vielen Lieben Dank für die tollen Posts gefallen mir sehr gut Tschauiii